Käse (selbstgemacht)

Käse selbstgemacht

Zutaten

▪ 21 l Milch
▪ 1/4 l Buttermilch
▪ 6 g flüssiger Labextrakt
▪ etwas Knoblauch
▪ etwas grüner Pfeffer
▪ 200 g Salz





Zubereitung

Milch vom Bauern besorgen. Auf 30 °C erwärmen. Buttermilch und Labextrakt einrühren. Zudecken, 1 Stunde warm stehenlassen.

Umrühren, etwa 7 l Molke abschöpfen. Dann Knoblauch und ein bißchen grünen Pfeffer einrühren. 7 l heißes Wasser (75 °C) hinzugeben, umrühren.

Ist die Käsemasse eingesunken, in ein Tuch einschlagen, dann in ein Plastiksieb geben. Masse kräftig drücken, wenden, erneut drücken. Aus Sieb herausnehmen, auf Holzteller legen und 60 Minuten mit 5-Kilo-Gewicht beschweren, um die Masse zu pressen.

Anschließend weitere 60 Minuten das Gewicht auf 10 kg erhöhen.

Den Käselaib 22 Stunden auf Holzteller liegenlassen.

Danach in Salzlake (1 l Wasser, Salz) tauchen. 24 Stunden darin lassen, einmal wenden.

Dann 3 Wochen auf Holzbrett reifenlassen. Käse täglich wenden.

Schimmel und Salzlake abbürsten.

Der reife Käse kann eingefroren werden.