Käse-Banitsa

Zutaten

für den Teig
▪ 1 kg Mehl
▪ etwas Salz

für die Füllung
▪ 400 g salziger Ziegenkäse
▪ 4 Eier
▪ 500 g Joghurt
▪ 1/2 TL Backpulver

zum Bestreichen
▪ 100 g Butter



Zubereitung

Aus Mehl, Salz und 1 1/2 Tassen Wasser einen weichen Teig zubereiten, 1 Stunde ruhenlassen.

Teig in Platten von 1 mm Dicke ausrollen.

Eier mit einer Gabel kräftig verrühren, dann Backpulver, Joghurt und zerkrümelten Käse zugeben, gut mischen.

Arbeitsfläche mit 1 Scheibe Teig belegen, diese zuerst mit flüssiger Butter, dann mit einer Schicht der Eier-Käse-Mischung bestreichen. 1 Teigplatte darauflegen, mit flüssiger Butter und dann mit Eier-Käse-Mischung bestreichen, usw. Mit einer Schicht Eier-Käse-Mischung abschließen.

Zu einer Rolle aufrollen, diese in eine ausgebutterte Auflaufform legen und im Ofen bei mittlerer Temperatur backen (eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen).

Nach dem Backen mit einem Tuch abdecken, damit der Teig weicher wird.