Kabeljau vom Blech mit Spinatgemüse

Kabeljau vom Blech mit Spinatgemüse

Zutaten

für 4 Personen

für den Kabeljau
▪ 3 Möhren
▪ 1 Stange Lauch
▪ 6 EL Olivenöl
▪ 4 Kabeljau-Koteletts (ca. 5 cm dick)
▪ etwas Salz
▪ 200 ml Weißwein
▪ 1/2 Knoblauchzehe
▪ 1 Schalotte
▪ 150 ml Schlagsahne
▪ 2-3 TL Dijon-Senf
▪ 1 EL Butter

für den Spinat
▪ 600 g junger Blattspinat
▪ 3 Schalotten
▪ 4 EL Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ 1 EL Butter



Zubereitung

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und Weißes und Hellgrünes in dünne Ringe schneiden.

4 EL Öl in einem flachen weiten Topf erhitzen und Möhren und Lauch bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasigbraten. Fisch salzen, auf das Gemüse setzen, Weißwein zugießen und zugedeckt im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) im unteren Drittel 20-30 Minuten garen, Sud abgießen und Fisch zugedeckt im Topf warmhalten.

Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Schalotte feinwürfeln.

Knoblauch und Schalotte in einem Topf mit 2 EL Olivenöl glasigdünsten, Fisch-Sud und Sahne zugießen, Senf und Butter zugeben und aufkochen. Mit dem Schneidstab schaumig mixen.

Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Schalotten feinwürfeln.

Schalotten mit Olivenöl in einem Topf anbraten, Spinat nach und nach zugeben und braten, bis er zu zerfallen beginnt, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Butter zugeben und schmelzen lassen.

Kabeljau mit Sauce, Spinatgemüse und Salzkartoffeln servieren.