Kabeljau mit Paprika

Kabeljau mit Paprika

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g festkochende Kartoffeln
▪ 2 rote Paprikaschoten
▪ 1 Zwiebeln
▪ 2 EL Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1/2 l Gemüsebrühe
▪ 1 kg Kabeljau (am besten in 4 Filets)
▪ 1 Zitrone
▪ 2 EL Dill
▪ 3 EL Crème fraîche



Zubereitung

Kartoffeln schälen und grobwürfeln. Paprika waschen, trocknen, Stielansatz herausschneiden, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel pellen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und 15 Minuten köchelnlassen.

Fisch waschen und trocknen. In 4 Teile schneiden, wenn man keine 4 Filets bekommen hat. Fisch nach 5 Minuten zur Sauce geben und mitköcheln lassen.

Zitrone gründlich waschen und gelbe Haut fein abreiben. Abrieb in eine Schüssel geben. Crème fraîche und Dill dazugeben und verrühren.

Fisch aus der Sauce nehmen. Sauce zum Gemüse geben. vorsichtig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, Fisch darauf geben und mit frischen Kräutern dekorieren.

Dazu paßt Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.