Joghurtsuppe mit Knoblauch

Zutaten

▪ 2 EL Olivenöl
▪ 1 Zwiebel
▪ 4-5 Knoblauchzehen
▪ etwas Salz
▪ 1/2 l Gemüsebrühe
▪ 125 g Reis
▪ 300 g Joghurt
▪ 2 EL Mehl
▪ 2 EL Olivenöl
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Muskat
▪ 1 Bund frische Minze
▪ 100 g Butter
▪ etwas Paprikapulver, edelsüß



Zubereitung

Zwiebel schälen und feinhacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel glasigdünsten, geschälte mit Salz zerriebene Knoblauchzehen kurz mitdünsten, Brühe angießen, Reis unterrühren und 20 Minuten köchelnlassen.

Joghurt mit Mehl und Öl verrühren, etwas Brühe angießen, verrühren, in die Suppe einrühren und erhitzen, aber nicht kochenlassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit feingeschnittener Minze bestreuen.

Butter in einer Pfanne erhitzen, 1 EL Paprikapulver einrühren und über die Suppe träufeln.