Joghurtmousse mit Chilitomaten

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Blatt weiße Gelatine
▪ 400 g Joghurt
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Zucker
▪ 100 g Sahne
▪ 400 g Tomaten
▪ 1 rote Paprikaschote
▪ 1 rote Chilischote
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 2 EL Olivenöl



Zubereitung

Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Joghurt mit 1 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker gründlich verrühren. Sahne steifschlagen.

In einem Topf tropfnasse Gelatine mit 2 EL Wasser vorsichtig erwärmen, bis sie flüssig wird; nicht kochen lassen. Wenig Joghurt einrühren und unter die restliche Joghurtmischung rühren. Sahne unterheben. 4 Förmchen à 200 ml Inhalt kalt ausspülen, Joghurtmousse einfüllen und etwa 2 Stunden kühlstellen.

Tomaten waschen und feinwürfeln. Paprika waschen, putzen und feinschneiden. Chili waschen, vom Stielansatz befreien und feinhacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und feinhacken. Tomaten, Paprika, Chili und Petersilie mit übrigem Zitronensaft und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mousse vorsichtig auf Teller stürzen und Chilitomaten daneben verteilen.