Jägerbraten Hubertus

Zutaten

für 4 Personen

▪ 750 g Rindfleisch (Bugschaufel)
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ 30 g Butterschmalz
▪ 1 Scheibe geräucherter durchwachsener Speck
▪ 125 g saure Sahne
▪ 1 TL Johannisbeer-Gelee

für die Marinade
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Möhre
▪ 8 Wacholderbeeren
▪ 1 TL Thymian
▪ 1 1/2 l Rotwein
▪ 5 zerdrückte Pfefferkörner
▪ 1 Lorbeerblatt



Zubereitung

Zwiebel und Möhre in Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben. Fleisch hineinlegen und über Nacht marinieren.

Fleisch herausnehmen, trockentupfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Butterschmalz erhitzen und Fleisch darin anbraten.

1 Tasse Marinade angießen, Fleisch mit Speck belegen und 90-100 Minuten schmoren. Zwischendurch das Fleisch wenden und mit weiterer Marinade übergießen.

Sauce passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Sahne und Johannisbeer-Gelee verfeinern.

Als Beilage eignet sich Semmelklöße, Rotkraut und gedünstete Apfel.