Italienische Spaghetti-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 50 g kleingeschnittener Räucherspeck
▪ 4 EL Olivenöl
▪ 100 g feingeschnittene Zwiebeln
▪ 250 g gemischtes Hackfleisch
▪ 100 g Tomatenmark
▪ 1/4 l Rotwein
▪ 3 Lorbeerblätter
▪ 1 Prise gemahlene Nelken
▪ 1 TL Oregano
▪ 1 TL Zucker
▪ 1-2 zerdrückte Knoblauchzehen
▪ 1/2 TL Salz
▪ 1 Prise weißer Pfeffer
▪ 100 g gehackter geräucherter Schinken
▪ 100 g Pilze
▪ 100 g geriebener Parmesan





Zubereitung

Zuerst den Speck in der Pfanne knusprig werden lassen. Wenn die Würfelchen ausgebraten und braun sind, Olivenöl und Zwiebeln dazugeben. Unter stetem Umrühren so lange rösten, bis die Zwiebeln gelb-, aber noch nicht braungeworden sind. Dann das rohe Hackfleisch dazugeben, nochmals ca. 5 Minuten braten. Tomatenmark, Rotwein und Gewürze hineinrühren. Den Topf schließen und die Sauce bei kleinster Hitze ca. 20 Minuten ganz sanft kochen.

Nach dieser Zeit hat man eine dicke, duftende Sauce, aus der man nur noch die Lorbeerblätter entfernen muß. Dann sorgfältig mit dem zerdrückten Knoblauch abschmecken.

Die Sauce ist so ergiebig, daß pro Portion 1-2 EL vollauf genügen.