Ingwer-Spaghetti mit Lauchzwiebeln

Zutaten

für 2 Personen

▪ 180 g Spaghetti
▪ etwas Salz
▪ 1 Bund Lauchzwiebeln
▪ 2 Tomaten
▪ 1 TL Olivenöl
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 120 g gekochter Schinken in Scheiben
▪ 2 cm Ingwerwurzel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1 TL Currypulver
▪ Saft von 1 Limone oder Zitrone



Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser bißfest kochen. In ein Sieb abschütten, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

Die Lauchzwiebeln putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten brühen, abziehen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das übrige Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, den Schinken in Streifen schneiden und dazugeben. Den Ingwer schälen, zuerst in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden und zufügen. Den Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse dazudrücken. Das Currypulver darüberstreuen und den Limonensaft dazugießen. Tomatenwürfel, Lauchzwiebeln und Spaghetti zufügen, durchschwenken und erhitzen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.