Huhn mit Wintergemüse

Zutaten

▪ 1 Brathuhn (ca. 1,2 kg)
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Stange Lauch
▪ 4 Möhren
▪ 4 Petersilienwurzeln
▪ 250 g Rosenkohl
▪ 100 g durchwachsener Speck
▪ 2 EL Butter
▪ 2 EL Öl
▪ 2 TL Kümmel
▪ 1/4 l helles Bier
▪ 1/2 Bund Petersilie





Zubereitung

Das Huhn waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. In 8 Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

Das Gemüse waschen bzw. schälen und putzen. Den Lauch in etwa 2 cm dicke Ringe schneiden, die Möhren und die Petersilienwurzeln in etwa 4 cm lange Stücke, den Rosenkohl ganzlassen. Den Speck in kleine Würfel schneiden.

Butter und Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Hühnerteile darin rundherum gut anbraten und wieder herausnehmen. Das Gemüse mit dem Speck im Bratfett anbraten, mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und mit Bier aufgießen. Die Hühnerteile wieder dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren.

Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen hacken und vor dem Servieren über das Huhn streuen.