Hühnertorte

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 1/2 kg Huhn
▪ 2 EL Öl
▪ 250 g Mehl
▪ 100 g Butter
▪ 1 Ei
▪ 400 ml saure Sahne
▪ 2 Zitronen
▪ etwas Salz



Zubereitung

Das Huhn wird zerkleinert, gesalzen und in Fett mit wenig Wasser weichgedünstet. Man läßt den Saft verkochen und befreit dann das Fleisch von den Knochen.

Das Mehl wird mit Butter, Ei, Salz und soviel saurer Sahne verknetet, daß man einen geschmeidigen Teig erhält. Mit 2/3 des Teiges wird eine Tortenform ausgelegt und die zerkleinerten Hühnerstücken hineingelegt. Darauf schichtet man eine Lage Zitronen und bedeckt mit der anderen Hälfte des Fleisches. Der Bratensaft wird mit 200 ml saurer Sahne verrührt und über das Fleisch gegossen. Dann bedeckt man das Ganze mit einer dünnen Teigplatte, bestreicht mit Ei und bäckt in der Backröhre die Torte schön braun.

Die Torte wird aus der Form genommen, auf eine Platte gegeben und so wie eine Torte zerteilt.

Man reicht keine Beilage dazu.