Hühnersuppe mit Nudeln

Hühnersuppe mit Nudeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Suppenhuhn
▪ 1 gestrichener EL Salz
▪ 150 g Karotten
▪ 50 g Petersilienwurzel
▪ 100 g Lauch
▪ 80 g Zwiebeln
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 2 Nelken
▪ etwas Pfeffer

für die Einlage
▪ 100 g Suppennudeln
▪ etwas Salz
▪ 1 EL feingeschnittene Petersilie



Zubereitung

Huhn unter fließendkaltem Wasser innen und außen gründlich waschen, gut abtropfen lassen, sichtbares Fett entfernen, in einen entsprechend großen Topf legen, mit kaltem Wasser knapp bedecken und langsam zum Kochen bringen. Aufsteigenden Schaum immer wieder abschöpfen. Hitze reduzieren, Salz zugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde sanft köchelnlassen.

Karotten und Petersilienwurzel schälen. Lauch putzen, gründlich waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und mit Lorbeerblatt und Nelken spicken. Gemüse in die Suppe geben und 1 weitere Stunde köchelnlassen.

Die Nudeln in reichlich kochendem leicht gesalzenem Wasser bißfest kochen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Huhn aus der Suppe heben, etwas abkühlen lassen, Fleisch von den Knochen lösen, Haut entfernen und Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen.

Karotten in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.

Nudeln, Geflügelfleisch und Karotten in die Brühe geben, nochmals erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.