Hühnerbrust in grüner Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Karotte
▪ 1 Stange Porree
▪ 4 Petersilienstengel
▪ 4 Liebstöckelzweige
▪ 1 kleines Lorbeerblatt
▪ 1 TL Salz
▪ 10 Pfefferkörner
▪ 4 Hühnerbrüste
▪ 250 g Nudeln
▪ 2 EL Butter

für die Kräutersauce
▪ 100 g Sauerampfer oder Spinat
▪ 1 Bund Brunnenkresse
▪ 40 g Butter
▪ 2 EL Mehl
▪ 1/2 Tasse Sahne
▪ 1 1/2 EL gehackter Estragon
▪ 1 1/2 EL gehackte Petersilie
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Die Zwiebel wird geschält und gehackt, die Karotte und der Porree werden geputzt und in Scheiben geschnitten. Sämtliche Gemüse und Aromaten in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und auf kleiner Flamme langsam zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, geben Sie die Hühnerbrüste dazu und lassen sie auf kleiner Flamme zugedeckt etwa 35 Minuten köcheln. Dann werden die Fleischstücke herausgenommen, die Haut abgezogen und warmgehalten.

Von der durchgeseihten Brühe brauchen Sie 3 dl. Die Nudeln werden bißfest gekocht, auf ein Sieb gegossen, abgetropft und warmgehalten.

Für die Kräutersauce blanchieren Sie die Sauerampfer- oder Spinatblätter, geben sie auf ein Sieb und hacken sie, wenn sie gut abgetropft sind, sehr fein. Auch die Blätter der Brunnenkresse werden kurz blanchiert, abgetropft und feingehackt.

Erhitzen Sie die Butter in einem Topf und rühren Sie das Mehl hinein, das kurz angeschwitzt wird, bevor Sie die durchgesiebte Brühe, in der Sie die Hühnerbrüste gekocht haben, angießen und cremig aufschlagen. Dann rühren Sie die Sahne dazu und lassen die Sauce nochmals 3 Minuten kochen. Wenn sie etwas abgekühlt ist, geben Sie die Sauce zusammen mit den gehackten Sauerampfer- oder Spinat- und Brunnenkresse-Blättern sowie Estragon und Petersilie in den Mixer. Nachdem die Sauce gut gemixt ist, wird sie nochmals erhitzt und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abgeschmeckt.

Die heißgehaltenen Nudeln werden in eine flache Schüssel gelegt, mit kleinen Butterflöckchen belegt und mit Salz und Pfeffer bestreut. Darauf arrangieren Sie die Hühnerbrüste. Zum Schluß gießen Sie die Grüne Sauce darüber.

Servieren Sie dazu einen Tomatensalat.