Himbeer-Minze-Eis mit Schokosplittern

Zutaten

für 2 Personen

▪ 250 g tiefgefrorene Himbeeren
▪ 100 ml eisgekühlter Sekt
▪ 1 Zitrone
▪ 8 Blatt Minze
▪ 5 EL Zucker
▪ 5 EL zartbittere Schokoladen-Splitter
▪ 200 ml eisgekühlte Sahne
▪ 4 frische Himbeeren





Zubereitung

Die Sahne eine Stunde vor der Verarbeitung ins Gefrierfach stellen, den Sekt ebenfalls rechtzeitig kühlen.

Fünf Minze-Blätter feinhacken. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Die gefrorenen Himbeeren mit dem Sekt, einem Spritzer Zitronensaft und dem Zucker vermengen, mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse verarbeiten und ins Gefrierfach stellen.

Kurz vor dem Servieren die Sahne steifschlagen, die Schokosplitter unterheben und alles mit der Himbeermasse vermengen.

Das Eis in gekühlte Wein- oder Martinigläser geben und mit den frischen Himbeeren und den restlichen Minze-Blättern dekorieren.





Eisbereitung

Die Speiseeiszubereitung ist am einfachsten, wenn ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung steht. Etwa 30 Minuten, bevor die Eismasse hineingestellt wird, schaltet man den Kühlschrank auf die kälteste Stufe. Die Eismasse wird während des Gefrierens mehrmals umgerührt.