Herzhafter Kartoffelsalat

Zutaten

▪ 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
▪ 1 TL Kümmel
▪ 80 g Speck
▪ 2 kleine Zwiebeln
▪ 4 kleine Gewürzgurken (aus dem Glas)
▪ 3 EL neutrales Öl
▪ 250 ml Fleischbrühe
▪ 1 EL scharfer Senf
▪ 3 EL Essig
▪ 1/2 TL Zucker
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ Salz
▪ 3 EL Gewürzgurken-Sud (aus dem Glas)

zum Garnieren
▪ 1 Bund Schnittlauch
▪ 1 Tomate
▪ 1 hartgekochtes Ei





Zubereitung

Die Kartoffeln waschen. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und den Kümmel dazugeben. Die Kartoffeln in etwa 20 Minuten weichkochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln ausdampfen lassen.

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und kleinwürfeln. Die Gurken in kleine Scheiben schneiden. 1 EL Öl erhitzen. Den Speck darin knusprig braun braten. Die Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.

Brühe erhitzen, mit dem restlichen Öl, Senf, Essig, Zucker, Pfeffer und 2 Prisen Salz verquirlen. Zwiebeln, Gurken und Gurken-Sud, Kartoffeln und Speck gut untermischen. Den Kartoffelsalat zugedeckt mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in kleine Röllchen schneiden. Die Tomate waschen und achteln, dabei den Stielansatz entfernen. Das Ei pellen und in Scheiben schneiden. Den Salat damit garnieren. Mit dem Schnittlauch bestreuen und als Beilage zu Würstchen, Frikadellen oder gegrilltem Fleisch servieren.