Herz in Sahnesauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Kalb- oder Rinderherz
▪ Salz
▪ 100 g Speck
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 EL Öl
▪ 1 Bund Suppengrün
▪ ca. 1/2 l Fleischbrühe
▪ 1 TL Mehl
▪ 125 ml Sahne





Zubereitung

Das gewaschene, gewässerte und wieder getrocknete Herz mit einem Teil des in dünne Streifen geschnittenen Specks spicken. Den übrigen Speck in kleine Würfel schneiden und mit der in Streifen geschnittenen Zwiebel im Öl bräunen. Das in Streifen geschnittene Suppengrün dazugeben und durchrösten. Das gespickte Herz dazulegen, anbraten und danach salzen. Mit einem Teil der Brühe begießen und das Ganze bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren, wobei immer wieder Flüssigkeit nachgegossen werden muß.

Das Herz in Scheiben schneiden, auf eine gewärmte Platte anrichten und warmstellen.

Die Bratensauce pürieren und mit der im Mehl verquirlten Sahne verrühren. Kurz aufkochen und über das Herz geben.