Heidelbeer-Eierkuchen mit Vanilleschaum

Zutaten

für 2 Personen

▪ 200 g Waldheidelbeeren
▪ 3 Eier
▪ 130 g Weizenmehl
▪ 1 EL Speisestärke
▪ 400 ml Vollmilch
▪ 100 ml Sahne
▪ 1 Vanilleschote
▪ 2 EL Zucker
▪ etwas Sonnenblumenöl
▪ etwas Salz





Zubereitung

200 ml Milch mit dem Zucker verrühren. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit der Schote in die Zuckermilch geben. Die Speisestärke mit 3 EL Milch aus dem Topf verrühren. Die Zuckermilch aufkochen, die Vanilleschote herausnehmen, die Stärkemischung hinzugeben und das Ganze erneut aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Flüssigkeit einige Minuten abkühlen lassen.

Die Sahne steifschlagen. 1 Ei trennen und das Eigelb unter die Flüssigkeit rühren. Das Ganze in die erkaltete Milch einrühren.

Das Mehl mit der restlichen Milch und 1/2 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Im Anschluß die übrigen Eier hineinkneten und den Teig kurz ruhenlassen.

Den Teig mit Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben. Die Heidelbeeren dazugeben und kurz backen.

Den Pfannkuchen zusammen mit dem Vanilleschaum auf Tellern anrichten und servieren.