Haferflockenkuchen mit Birnen

Zutaten

▪ 150 g Butter
▪ 150 g Zucker
▪ 3 TL Backpulver
▪ 3 Eier
▪ 300 g Mehl
▪ 50 g Haferflocken
▪ 125 ml Milch
▪ 100 g Zartbitter-Schokolade
▪ 1 gehäufter EL Kakao
▪ 1 EL Rum
▪ etwas Zimt
▪ etwas Muskat
▪ 1 kg weiche Birnen oder 1 große Dose Birnen
▪ etwas Puderzucker





Zubereitung

Fett schaumigrühren. Zucker zufügen und die Eier nacheinander unterrühren. Weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Haferflocken dazugeben. Danach Milch, zerbröckelte Schokolade, Kakao, Rum und Gewürze zufügen.

Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) am Boden fetten und 2/3 des Rührteiges hineinfüllen. Dann die Birnenhälften kranzförmig in den Teig drücken und den restlichen Teig darübergeben. Alles gleichmäßig verstreichen.

Den Kuchen im auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen auf zweiter Schiene von unten ca. 60 Minuten backen.

Aus der Form lösen und erkalten lassen.

Puderzucker mit Wasser oder Rum verrühren und die Kuchenoberfläche damit bestreichen.