Hähnchenschenkel mit Frischkäse

Zutaten

▪ 4 große frische Hähnchenschenkel
▪ 100 g Ziegen-Frischkäse oder Doppelrahmfrischkäse
▪ 1 Bund Basilikum
▪ Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 2 Zwiebeln
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ 4 EL Olivenöl
▪ 1 TL getrockneter Rosmarin
▪ 100 ml Hühnerbrühe





Zubereitung

Die Hähnchenschenkel waschen und mit Küchenpapier gut trocknen, auf die Arbeitsfläche legen und im Gelenk durchschneiden. Die Knochen auslösen, dafür an den Enden der Unterschenkel die Haut und die Sehnen durchtrennen, bei Ober- und Unterschenkeln mit dem Messer das Fleisch auf beiden Seiten von den Knorpeln lösen, danach lassen sich die Knochen durch kräftiges Ziehen leicht herausziehen, die Schenkelstücke sollten dabei nicht zerreißen.

Den Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Basilikum waschen und fein hacken, unter den Frischkäse rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Knochenhöhlung der Schenkelstücke mit der Käsemasse füllen, die Oberschenkel wie Rouladen wickeln und mit Zahnstochern zusammenhalten, die Unterschenkel sollten auch so ihre Form behalten; notfalls mit Küchengarn zusammenbinden. Die Fleischstücke außen rundum salzen und pfeffern.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Olivenöl in einer großen Deckelpfanne erhitzen, die Hähnchenstücke darin anbraten, beim Wenden die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und mit dem Rosmarin bestreuen.

Wenn alles gut gebräunt ist, die Hühnerbrühe aufgießen und das Gericht zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren lassen, danach nochmals abschmecken.