Hähnchenbrustfilet in Rhabarber-Rahm-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Hähnchenbrüste, á 200 g
▪ 4 EL Mehl
▪ 50 g Butterschmalz
▪ 450 g Rhabarber
▪ 400 g Schlagsahne
▪ 1/2 l Hühnerbrühe
▪ 2 EL Zucker
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer





Zubereitung

Hähnchenbrüste trockentupfen, würzen und in Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrüste darin etwa 4 Minuten von jeder Seite goldgelb braten.

Rhabarber putzen, waschen, wenn nötig abziehen, dann die Stiele in 1-2 cm große Stücke schneiden. Die Sahne und die Brühe in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen. Die Rhabarber-Stücke zufügen und 5-6 Minuten garen, dann pürieren, den Zucker zufügen und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenbrüste in breite Streifen schneiden und die Sauce dazu anrichten.