Hähnchen-Pasta au Vin

Zutaten

für 3 Personen

▪ 150 ml Weißwein
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 2 Hähnchenkeulen
▪ 2 Schalotten
▪ 3 Möhren
▪ 2 EL Öl
▪ 1 TL Mehl
▪ 150 ml Schlagsahne
▪ 180 g breite Bandnudeln
▪ 3 Stiele Estragon oder 1 1⁄2 TL getrockneter Estragon



Zubereitung

150 ml Wasser und Weißwein in einem Topf mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblättern würzen. Hähnchenkeulen häuten, zugeben, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 45 Minuten garen.

Schalotten würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

Hähnchenkeulen aus der Brühe nehmen, lauwarm abkühlen lassen und Fleisch in mundgerechten Stücken von den Knochen zupfen.

Schalotten und Möhren in Öl in einem weiten Topf andünsten. Mehl kurz mitdünsten, Hähnchenbrühe und Schlagsahne unter Rühren zugießen, aufkochen und offen 7 Minuten kochen.

Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen.

Estragon feinschneiden. Hähnchenfleisch und Estragon in die Sauce geben und 2 Minuten erwärmen.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und untermischen.