Hähnchen in Buttermilchsauce

Hähnchen in Buttermilchsauce

Zutaten

für 2 Personen

▪ 100 ml Buttermilch
▪ 3 EL Olivenöl
▪ 1 TL Paprikapulver, edelsüß
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 Hähnchenunterschenkel
▪ 300 g Spargel
▪ 1/2 Zitrone
▪ 8 TL Butter
▪ 100 ml Gemüsebrühe
▪ 4 Stengel glatte Petersilie



Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Aus Buttermilch, Olivenöl und Paprikapulver eine Marinade anrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenunterschenkel kalt abwaschen, trockentupfen, in die Auflaufform legen, Marinade darübergießen, Auflaufform in den Ofen auf die mittlere Schiene schieben und Schenkel ca. 40 Minuten garen.

Holzige Spargel-Enden abschneiden und Spargel schälen und waschen. Zitrone auspressen.

Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen, Spargel rundherum einige Minuten anbraten, bis er leicht Farbe angenommen hat, mit Gemüsebrühe aufgießen, mit 1 Prise Salz würzen, Zitronensaft zugeben und Spargel 15-18 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köchelnlassen.

Petersilie waschen, trockenschütteln, feinhacken und etwas zum Garnieren zur Seite legen. Buttermilchfond mit Spargelfond mixen, Petersilie unterrühren und Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel auf 2 Tellern verteilen und Hähnchenschenkel daraufsetzen, mit Petersilie garnieren und mit der Sauce servieren.