Hähnchen-Frikassee mit buntem Frühlingsgemüse

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 Bauernhähnchen (evtl. auch Geflügelteile)
▪ Suppengrün
▪ 12 kleine Frühlingsmöhren
▪ 6-8 Stangen grüner Spargel
▪ 200 g kleine weiße Champignons
▪ 1 Becher Crème fraîche
▪ trockener Weißwein
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ Butter
▪ Gewürze





Zubereitung

Das Geflügel von den Keulen befreien, abschneiden und den Schlußknochen sowie die Röhrenknochen auslösen. Die Brüste ebenfalls auslösen, die Knochen kleinschneiden.

Die Knochen mit etwas Suppengrün, einigen Pfefferkörnern, 2-3 Nelken und 1 Lorbeerblatt in kochendes Salzwasser geben und ca. 45 Minuten leise simmern lassen.

Die vorbereiteten Geflügelteile für 10-15 Minuten dazugeben und leicht rosa garen, keinesfalls übergaren. Das Fleisch herausnehmen, von der Haut befreien, in mundgerechte Stücke schneiden. Den Hühnerfond passieren und entfetten, evtl. noch etwas auf die erforderliche Soßenmenge reduzieren.

Das Gemüse waschen, putzen, schälen und auf gleiche Größe schneiden (kleine Frühlingsmöhren und Champignons ganzlassen, Spargel dritteln). Alles bißfest in etwas Hühnerbrühe garen.

Etwas Butter auslassen und 3 EL Mehl dazugeben, gut verrühren, ausschwitzen. Mit der Bouillon, dem Weißwein und Crème fraîche aufgießen, glattrühren und ca. 10 Minuten leise auskochen lassen.

Abschmecken, Zitronensaft sowie das Fleisch und das Gemüse dazugeben. Alles zusammen nur noch kurz erhitzen, einmal kurz aufkochen lassen.

Dazu paßt Curry Reis und ein Glas trockener Weißwein, der schon zum Kochen verwandt wurde.