Hähnchen-Champignon-Risotto

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 1/4 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
▪ 2 EL Olivenöl
▪ 300 g Hähnchenbrust in Streifen
▪ 250 g halbierte Champignons
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise geriebene Muskatnuß
▪ 2 zerdrückte Knoblauchzehen
▪ 20 g Butter
▪ 1 gehackte Zwiebel
▪ 375 g Reis
▪ 170 ml Weißwein
▪ 3 EL saure Sahne
▪ 50 g geriebener Parmesan
▪ 3 EL gehackte glatte Petersilie



Zubereitung

Brühe zum Kochen bringen, Hitze herunterschalten und weiterköcheln lassen.

Öl erhitzen, Fleisch bei starker Hitze 3-4 Minuten anbraten, Champignons zufügen und 12 Minuten braten, bis sie zu bräunen beginnen. Muskat und Knoblauch einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Mischung aus dem Topf nehmen. Butter im selben Topf zerlassen, Zwiebel glasigdünsten, Reis zufügen und solange umrühren, bis er ganz mit Butter überzogen ist. Wein zugießen, sobald er aufgenommen ist, Temperatur reduzieren und nach und nach kochende Brühe einrühren, bis der Reis cremig ist (20-25 Minuten). Mit der letzten Portion Brühe Pilz-Fleisch-Mischung einrühren. Topf vom Herd nehmen, Petersilie, Parmesan und saure Sahne unterrühren und abschmecken.