Hähnchen auf bayrische Art

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 Hähnchen
▪ 2 kleingeschnittene Semmeln
▪ 1 Tasse Milch
▪ 2 Eier
▪ etwas Petersilie
▪ etwas Schnittlauch
▪ etwas Majoran
▪ 30 g ausgelassener Speck
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen

für die Sauce
▪ 40 g Speckwürfel
▪ 1 TL Butter
▪ 1 Tasse dunkles Bier





Zubereitung

Das Hähnchen gut waschen und mit einem Tuch trockentupfen.

Die Semmeln mit warmer Milch begießen, die Eier, die Kräuter und den ausgelassenen Speck dazugeben. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Hähnchen mit der Semmelmasse füllen, von außen mit Pfeffer bestreuen und anschließend in einer Brat- oder Glaspfanne im Rohr bei 180-200 °C ca. 30-35 Minuten garen.

Speckwürfel in etwas Butter auslassen, mit Bier aufgießen und einköcheln lassen.

Das Hähnchen aus dem Rohr nehmen, in der Hälfte durchschneiden und auf einem Teller anrichten.

Dazu paßt Rahmkohlrabi mit Petersilie und Schnittlauch bestreut.