Hackfleischröllchen auf Kaschmir-Art

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1 kg Lammhackfleisch
▪ 1 Stück geschälte Ingwerwurzel (ca. 4 cm)
▪ 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
▪ 1 EL Koriander
▪ 1 TL gemahlene Nelken
▪ 1 TL Zimtpulver
▪ etwas geriebene Muskatnuß
▪ 1 TL Pfeffer
▪ 1 TL Salz
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 5 EL Joghurt
▪ 7 EL Pflanzenöl
▪ 1 Zimtstange (ca. 2,5 cm)
▪ 6 Kardamomkapseln
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ 6 Gewürznelken





Zubereitung

In einer Schüssel Fleisch, geriebenen Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander, Nelkenpulver, gemahlenen Zimt, 1 Prise Muskat, Pfeffer, 3 EL Joghurt und Salz miteinander vermischen. Die Hände mit kaltem Wasser anfeuchten und 24 Röllchen von 6 - 7,5 cm Länge und 2,5 cm Dicke formen.

In einer großen oder 2 kleinen Pfannen das Öl auf mittlere Hitze bringen. Die übrigen Gewürze hineingeben und kurz umrühren. Die Röllchen zufügen und von allen Seiten leicht bräunen. Den restlichen Joghurt mit 1 l warmem Wasser verschlagen und über die Röllchen gießen. Aufkochen und zugedeckt bei verringerter Hitze etwa 30 Minuten köcheln, dabei die Röllchen alle 7-8 Minuten vorsichtig wenden. Sollte am Ende der Kochzeit außer dem Fett noch Flüssigkeit in der Pfanne sein, die Temperatur erhöhen, um die Flüssigkeit verdampfen zu lassen.

Die Röllchen mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen, die nicht zerkochten Gewürze entfernen.

Als Beilagen eignen sich Duft-Reis, rote Linsen mit Kreuzkümmel und Möhren- und Zwiebelsalat.