Hackfleisch-Spieß mit Bratkartoffeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g kleine Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ etwas Kümmel
▪ etwas Butterschmalz
▪ 5 Zwiebeln
▪ 600 g gemischtes Hackfleisch
▪ 1 TL scharfer Senf
▪ 1/2 TL Oregano
▪ 6-8 grüne Pfefferkörner
▪ 3 Eier
▪ etwas Rapsöl
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Kartoffeln putzen und im Salzwasser, dem der Kümmel in einem kleinen Stoffsäckchen beigegeben wurde, garen. Anschließend die Kartoffeln pellen, in dicke Scheiben schneiden und im Butterschmalz anbraten.

Inzwischen 2 Zwiebeln putzen, in Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln und Zwiebeln goldgelb braten, evtl. noch mit etwas Salz nachwürzen. Die restlichen Zwiebeln putzen, schälen, sehr feinhacken. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln und den Gewürzen gut mischen, die beiden Eier dazugeben, den Teig gut durchkneten.

Vom Fleischteig kleine Bällchen drehen. Holzspieße mit ein wenig Öl bestreichen und die Fleischbällchen aufspießen. In einer Pfanne Butterschmalz schmelzen und die Hackfleisch-Spieße darin braten. Zum Schluß mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Bratkartoffeln zu den Hackfleischbällchen servieren.