Hackfleisch-Paprika-Pfanne

Hackfleisch-Paprika-Pfanne

Zutaten

für 4 Personen

● 500 g Schweinehack
● 2 Zwiebeln in Würfeln
● 500 g gehäutete Tomaten in Würfeln
● 2 grüne Paprika in Streifen
● 1 rote Paprika in Streifen
● 6 EL Öl
● 250 ml Gemüsebrühe
● 1 TL Oregano
● 1 gehackte Knoblauchzehe
● 1 Bund gehackte glatte Petersilie
● 2 Eier
● 3 EL Semmelbrösel
● 1 TL Paprikapulver, edelsüß



Zubereitung

Die Hälfte der Zwiebeln glasigdünsten. Paprikastreifen kurz mitbraten und Brühe angießen. Etwa 5 Minuten köchelnlassen, die Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und 15 Minuten schmorenlassen.

Die restlichen Zwiebelwürfel glasigdünsten, den Knoblauch zugeben, kurz anbraten und abkühlen lassen.

Das Hack mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung, der Hälfte der Petersilie, Eiern und Semmelbrösel gut vermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Kleine Bällchen formen und in Öl ca. 10 Minuten rundherum knusprig braten.

Restliche Petersilie über das Gemüse streuen und mit den Fleischbällchen angerichtet servieren.

Dazu paßt Brot oder Nudeln, als Getränk ein roter Landwein.