Hackbraten-Gugelhupf

Zutaten

▪ 2 kg Hackfleisch
▪ 4 Zwiebeln
▪ 4 EL Dill
▪ 1 Bund Frühlingszwiebeln
▪ Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone
▪ 4 Eier
▪ 2 EL Senf
▪ 230 g Paniermehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 70 g geriebener Parmesan
▪ 150 g Rinderbrühe



Zubereitung

Eier verschlagen. Zwiebeln putzen und feinhacken. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Eier, Brühe, Senf, 160 g Paniermehl, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Dill vermengen und 10 Minuten quellenlassen. Masse mit Hackfleisch vermengen und pikant abschmecken, in eine Gugelhupf-Form geben und im Ofen bei 80 °C 150 Minuten garen.

Gugelhupf aus der Form stürzen. Parmesan mit restlichem Paniermehl vermengen und Gugelhupf damit bestreuen.