Hackbällchen mit scharfer Sauce

Zutaten

für 8 Personen

▪ 1 kg Rinderhackfleisch
▪ 5 g Ingwer
▪ 2 Zwiebeln
▪ 2 TL Currypulver
▪ 5 EL Joghurt
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 EL Pflanzenöl

für den Dip
▪ 450 g Tomaten
▪ 2 rote Chilischoten
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ 2 TL Zucker





Zubereitung

Den Ingwer schälen und feinhacken.

Die Zwiebeln pellen, feinhacken und in 1 EL Öl andünsten.

Das Hackfleisch mit Zwiebelwürfeln, Ingwer, Currypulver und Joghurt vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem Fleischteig mit nassen Händen kleine Bällchen formen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen portionsweise hineingeben und unter häufigem Wenden von allen Seiten goldbraunbraten.

Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, kalt abschrecken und häuten. Das Fruchtfleisch feinwürfeln. Chilischoten der Länge nach aufschneiden, sorgfältig von den Kernen befreien und feinhacken. Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Alles zusammen etwa 10 Minuten einköcheln lassen. Abgekühlt mit Zucker, Salz und Pfeffer scharf abschmecken.

Die Fleischbällchen auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen. Holzstäbchen hineinstecken.

Zusammen mit dem Dip servieren.