Hack-Champignons

Zutaten

für 2 Personen

▪ 6 Riesenchampignons
▪ 1 Zwiebel
▪ 2 EL Olivenöl
▪ 1 TL Tomatenmark
▪ 200 g gemischtes Hackfleisch
▪ 1 TL getrockneter Oregano
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 50 ml Weißwein
▪ 100 ml Gemüsebrühe
▪ 4 Stiele glatte Petersilie
▪ 1 EL kalte Butter



Zubereitung

Riesenchampignons putzen, Stiele herausdrehen und feinhacken. Zwiebel feinwürfeln.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten, gehackte Pilzstiele zugeben und 3 Minuten mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz braten.

Hackfleisch mit der Zwiebel-Pilz-Mischung mischen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, Hackmasse in die Pilze füllen und flachdrücken.

Restliches Olivenöl in der gleichen Pfanne erhitzen, Pilze bei mittlerer bis starker Hitze auf der Hackseite 3-4 Minuten braten, wenden und weitere 2 Minuten braten. Weißwein und Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen.

Blätter Petersiliensteilen abzupfen und hacken.

Butter in kleinen Stücken in die heiße Sauce rühren, nicht mehr kochen. Petersilie untermischen und Sauce evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dazu paßt Baguette.