Gulasch mit Eierschwammerln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Eierschwammerln
▪ 1 große Zwiebel
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 Bund Petersilie
▪ 2 EL Butter
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 1/2 l Gemüsebrühe
▪ 1 EL Paprikapulver, edelsüß
▪ 4 EL saure Sahne
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Die Eierschwammerln putzen und evtl. kurz kalt abspülen, dabei größere Pilze halbieren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und ebenfalls feinhacken.

In einem Topf die Butter erhitzen, die Zwiebel- und die Knoblauchstückchen darin glasigbraten. Die Petersilie und die Eierschwammerln zufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten schmorenlassen.

Das Eierschwammerl-Gulasch mit dem Zitronensaft und der Gemüsebrühe aufgießen, das Paprikapulver unterrühren und aufkochen lassen. Die Pilze bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten fertiggaren.

Die saure Sahne unterrühren. Das Eierschwammerl-Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken.