jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Grünkohlsuppe mit Karpfenklößchen

Grünkohlsuppe mit Karpfenklößchen

Zutaten

für 4-6 Personen

▪ 1 kg Grünkohl
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 1/2 kleine Knoblauchzehe
▪ 50 g Butter
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 2 EL Crème fraîche
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ Muskat

für die Karpfenklößchen
▪ 100 g Karpfenfilet
▪ 100 ml süße Sahne
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Den Grünkohl von den Rispen streifen, zwei- bis dreimal waschen, welke und braune Blätter entfernen. In Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, anschließend in eiskaltem Wasser abschrecken.

Zwiebel und Knoblauch feinwürfeln und in ca. 10 g Butter andünsten. Den Grünkohl gut ausdrücken und mit der Fleischbrühe zu den Zwiebeln geben. Aufkochen lassen und zugedeckt 1/2 Stunde weichkochen.

Restliche Butter und Crème fraîche einrühren. Die Suppe pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischfilet in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Pürierstab oder der Küchenmaschine zerkleinern. Dabei die kalte Sahne nach und nach zugeben, bis die Masse eine teigähnliche Konsistenz hat, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen abstechen, in nicht kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garziehen lassen und mit einer Schaumkelle herausnehmen (gut abtropfen lassen).

Die Klößchen auf vorgewärmte Teller verteilen und mit der Suppe auffüllen.