Grünes Spargel-Eis

Zutaten

▪ 3/4 l Milch
▪ 12 Eigelb
▪ 180 g Zucker
▪ 1 Prise Salz
▪ 200 g Crème fraîche
▪ 400 g weißer Spargel
▪ 300 g grüner Spargel





Zubereitung

Den weißen Spargel schälen und weichkochen. Der Fond kann für Spargelsuppe verwendet werden.

Von dem grünen Spargel nur die Endstücke abschneiden und mit Schale weichkochen.

Den gesamten Spargel feinpürieren und falls nötig durch ein Sieb streichen. Es sollte ca. 2/3 des Rohgewichtes übrigbleiben.

Milch und Zucker aufkochen, die Eigelbe mit dem Salz glattrühren und ca. 1/3 der kochenden Milch unter Rühren in die Eier geben. Anschließend die Ei-Masse unter Rühren in die kochende Milch geben und so lange weiter erhitzen, bis die Flüssigkeit andickt. Das geht relativ schnell, und die Masse darf dabei auf keinen Fall kochen. Sofort aus dem Topf durch ein Sieb in ein anderes Gefäß umfüllen und in Eiswasser kaltstellen.

Unter die kalte Eisgrundmasse die Crème fraîche und das Spargelpüree geben und die Masse in einer Eismaschine frieren.

Paßt hervorragend zu Erdbeeren.





Eisbereitung

Die Speiseeiszubereitung ist am einfachsten, wenn ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung steht. Etwa 30 Minuten, bevor die Eismasse hineingestellt wird, schaltet man den Kühlschrank auf die kälteste Stufe. Die Eismasse wird während des Gefrierens mehrmals umgerührt.