Grüne Kartoffelklöße

Grüne Kartoffelklöße

Zutaten

▪ 750 g Pellkartoffeln
▪ 250 g rohe Kartoffeln
▪ 150 g Mehl
▪ 2 Eier
▪ etwas Salz
▪ etwas Muskat
▪ 1 1/2 Bund Petersilie
▪ 1 1/2 Bund Liebstöckel
▪ 1 1/2 Bund Schnittlauch
▪ 1 Scheibe Toastbrot
▪ 1 EL Butter
▪ 500 g rote Zwiebeln
▪ 30 g Butterschmalz
▪ 250 ml Rotwein
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Pellkartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Rohe Kartoffeln schälen, waschen und auf der Rohkostreibe feinraspeln. Kartoffeln, Mehl und Eier verrühren und mit 1 TL Salz und Muskat würzen.

Kräuter waschen und feinhacken bzw. in Röllchen schneiden. Unter den Kartoffelteig kneten.

Toastbrot würfeln und in heißer Butter goldgelb rösten.

Kartoffelmasse in Teile teilen und Nester daraus formen. In die Mitte jeweils etwas von den Brotwürfeln geben und den Teig zu Klößen drehen. In reichlich siedendem Salzwasser etwa 20 Minuten ziehenlassen.

Zwiebeln pellen und vierteln oder achteln. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Mit Rotwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 10-12 Minuten schmorenlassen. Mit den Klößen servieren.

Dazu paßt Schweinebraten oder Gulasch.