Glühweingulasch

Zutaten

▪ 400 g mageres Schweinefleisch
▪ 400 g mageres Rindfleisch
▪ 500 g Zwiebeln
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL Mehl
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 2 TL Paprika-Mark
▪ 1 l Glühwein
▪ 4 Fleischtomaten
▪ 1/2 TL Zimt
▪ 1/2 TL Chili-Pulver
▪ 1 EL Honig





Zubereitung

Das Fleisch würfeln und in einem großen Topf mit einigen Tropfen Öl scharf anbraten. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, zugeben und kurz mit andünsten. Dabei aufpassen, daß sie nicht anbrennen, da das Gulasch sonst bitter wird.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl über Fleisch und Zwiebeln stäuben und kurz mit anbraten. Tomatenmark und Paprika-Mark zugeben und kurz bratenlassen. Mit etwa der Hälfte des Glühweins ablöschen und gut durchrühren.

Die Tomaten heiß überbrühen, die Haut abziehen und das Fleisch würfeln. Zum Gulasch geben und das Ganze bei geschossenem Topf etwa 1 1/2 - 2 Stunden köchelnlassen, bis das Fleisch weich ist. Zwischendurch immer wieder umrühren und Wein nachgießen, damit es nicht anbrennt.

Mit Zimt, Chili, dem Honig und evtl. etwas Pfeffer abschmecken.

Paßt zu Nudeln, Knödeln oder Kartoffeln.