Gewürzte Kirschen

Gewürzte Kirschen

Zutaten

▪ 1 kleines Stück Ingwer (ca. 8 g)
▪ 450 g Zucker
▪ 1 Zimtstange (ca. 2,5 cm)
▪ 3 Gewürznelken
▪ 300 ml Rotweinessig
▪ 900 g entsteinte Schattenmorellen





Zubereitung

Den Ingwer auf einem Arbeitsbrett mit der flachen Seite eines großen Messers zerdrücken.

Die Gewürze mit Essig und Zucker in einen großen Topf geben und unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Kirschen in den Sud geben und sanft köchelnlassen, bis sie weich sind.

Die Kirschen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zum Abtropfen in ein Kunststoffsieb mit untergestellter Schüssel geben.

Die Essig-Zucker-Lösung zu einem dicken Sirup einkochen und den aufgefangenen Saft aus der Schüssel unterrühren. Die Gewürze mit dem Schaumlöffel entfernen.

Die abgetropften Kirschen zurück in den Sud geben und kurz aufkochen lassen, dann in vorgewärmte saubere und trockene Gläser füllen. Mit säurebeständigen Deckeln verschließen und bis zum Öffnen mindestens 2 Wochen kühl, dunkel und trocken aufbewahren.

Diese süß-sauren Kirschen schmecken vorzüglich zu gebratenem Wild, besonders zu Reh, Hirsch oder Hase.