Gewürzte Heringe

Gewürzte Heringe

Zutaten

▪ 8 küchenfertige Heringe
▪ 2 1/2 Zitronen
▪ 7 Knoblauchzehen
▪ 250 g Zwiebeln
▪ 300 g Tomaten
▪ 4 EL Öl
▪ 1 EL gemahlener Koriander
▪ 1 TL Zucker
▪ etwas Salz
▪ 2 EL körniger Senf
▪ 1 Bund glatte Petersilie
▪ 1 Bund Schnittlauch





Zubereitung

Heringe abspülen, trockentupfen und mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln.

Knoblauch und Zwiebeln abziehen und grob zerkleinern. Tomaten überbrühen, enthäuten und entkernen. Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch pürieren.

Öl erhitzen. Gemüsepüree, Koriander, Zucker, Senf, restlichen Zitronensaft und Salz zufügen. Im offenen Topf bei großer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Gehackte Petersilie unterrühren.

Fisch innen salzen und nebeneinander auf die Fettpfanne des Backofens legen. Eine Seite der Heringe mit der Paste bestreichen und unter dem vorgeheizten Grill oder im ausnahmsweise vorgeheizten Backofen bei 250 °C 5-8 Minuten grillen. Die Fische vorsichtig umdrehen, mit der restlichen Paste bestreichen und von der anderen Seite genausolange grillen.

Schnittlauch abspülen und kleinschneiden. Auf die Heringe streuen.