Gewickelte Hasen

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1/8 l Milch
▪ 1 Hefewürfel
▪ 125 g Zucker
▪ 500 g Mehl
▪ 1 Prise Salz
▪ 1 TL abgeriebene Zitronenschale
▪ 2 Eier
▪ 125 g Margarine
▪ 100 g Quark





Zubereitung

Die Milch erwärmen, frische Hefe zerbröckeln. Hefe und 1 TL Zucker in der Milch auflösen. 10 Minuten gehenlassen.

Mehl, Salz, Zitronenschale und restlichen Zucker in einer Schüssel mischen. Weiche Margarine, Quark und Eier zufügen. Hefemilch zugießen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Weiterkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Quark-Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen und durchkneten.

Den Teig in 6 Portionen teilen und aus jeder Portion einen Hasen formen.

Teighasen mit Eigelb bestreichen, mit Mohn oder Leinsamen bestreuen. Als Augen Sultaninen in den Teig drücken.

Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.