jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Geschmorte Makrele mit Paprika und Knoblauch

Geschmorte Makrele mit Paprika und frischem Knobla

Zutaten

für 4 Personen

▪ 8 große rote Spitzpaprika à ca. 100 g
▪ 1 große Zwiebel
▪ 1 große Knoblauchknolle
▪ 1 kg vollreife Tomaten
▪ 1 Makrele (ca. 600 g, küchenfertig)
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL Olivenöl



Zubereitung

Paprikaschoten putzen, längs halbieren, entkernen, waschen, mit der Wölbung nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.

Zwiebel schälen und feinwürfeln. Knoblauchzehen aus den Häuten lösen. Tomaten waschen und Stielansätze keilförmig herausschneiden.

Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 2 Minuten ziehenlassen, abgießen, kalt abspülen, häuten, halbieren, entkernen und kleinwürfeln.

Paprikahälften aus dem Ofen nehmen. Ein Küchentuch anfeuchten, über die Paprika legen, etwas abkühlen lassen, Haut abziehen und Schoten quer in Streifen schneiden.

Von der Makrele Kopf und Schwanzflosse entfernen, Fisch abspülen, trockentupfen, in daumendicke Scheiben schneiden und salzen und pfeffern.

Olivenöl in einer großen Schmorpfanne erhitzen, Makrelenstücke bei mittlerer Hitze unter Wenden etwa 5 Minuten anbraten, herausnehmen und in einer großen ofenfesten Form verteilen. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Paprikastreifen in die Pfanne geben und im verbliebenen Olivenöl etwa 2 Minuten andünsten. Gewürfelte Tomaten zufügen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten schmoren.

Gemüse über die Makrelenstücke verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) etwa 15 Minuten garen.

Dazu paßt Brot.