Ges po polsku

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kleine magere Gans
▪ etwas Salz
▪ 250 g Wurzelwerk
▪ 1 Zwiebel
▪ 50 g Butter
▪ 20 g Mehl
▪ etwas Majoran
▪ etwas Muskat
▪ 2 Eigelb





Zubereitung

Die Gans in kaltem Wasser 2-3 Stunden einweichen, aus dem Wasser nehmen, halbieren, mit kochendem Wasser überbrühen, salzen und etwa 2 Stunden kochen. Gegen Mitte der Garzeit Wurzelwerk und Zwiebel zugeben.

Von der Butter und dem Mehl eine weiße Mehlschwitze bereiten, den Gänse-Sud damit binden. Die Soße mit Salz, geriebener Muskatnuß und Majoran abschmecken.

Die Gans portionieren, in die Soße geben und aufkochen lassen. Nach Belieben mit Eigelb verquirlen.

Die Gänseportionen in einer Schüssel anrichten und mit Soße begießen.

Dazu körnig gekochte Perlgraupen und Frischkostsalat servieren.

Die Gans kann auch mit Béchamel- oder Pilzsauce serviert werden.