Gentlemen-Torte

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1000 g vorwiegend festkochende Kartoffeln, in der Schale gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten
▪ 1000 g Tomaten
▪ 500 g Hackfleisch
▪ 5 kleingehackte Zwiebeln
▪ 1/2 TL kleingehackte rote Peperoni
▪ 3 EL Butter
▪ 2 Eier
▪ 2 EL Sahne
▪ 1 zerdrückte Knoblauchzehe
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Kreuzkümmel
▪ etwas Cumin



Zubereitung

Springform mit Butter einfetten. Ofen auf 200 °C vorheizen.

Tomaten ganz kurz in kochendes Wasser geben, herausnehmen und sofort die Haut abziehen, beiseitestellen.

4 Zwiebeln und Knoblauchzehe in 2/3 der Butter glasigdünsten.

4 Tomaten in Scheiben schneiden, Kerne herausnehmen. Übrige, in kleine Würfel gehackte Tomaten zu den Zwiebeln geben, mit Petersilie, Salz, Pfeffer abschmecken und 5 Minuten kochenlassen. Beiseitestellen.

Restliche Zwiebel in restlicher Butter glasigdünsten. Hackfleisch, Peperoni, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel hinzufügen und unter ständigem Rühren garen. Beiseitestellen.

Die Hälfte der Kartoffeln in die Springform einschichten.

Eier mit Sahne und Kreuzkümmel würzen. Eine Hälfte der Ei-Mischung über die Kartoffeln gießen.

Nacheinander die Tomaten-Zwiebel-Mischung, das Hackfleisch und die restlichen Kartoffeln einschichten.

Zum Schluß wird die Torte mit den in Scheiben geschnittenen übriggebliebenen entkernten Tomaten belegt und mit Ei-Mischung übergossen.

Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen, mit Butterflöckchen bestreuen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Variante: Käseliebhaber können die Torte noch mit Allgäuer Emmentaler bestreuen.