Gelb-rote Paprikasuppe

Zutaten

▪ 500 g rote Paprikaschoten
▪ 500 g gelbe Paprikaschoten
▪ 2 Zwiebeln
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 60 g Butter
▪ 1/2 l klare Fleischbrühe
▪ etwas Salz
▪ etwas weißer Pfeffer
▪ 1/2 Bund Schnittlauch





Zubereitung

Paprikaschoten vierteln, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Jeweils 1 EL rote und gelbe Paprikawürfel zum Garnieren beiseitelegen.

Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Butter in 2 Töpfen erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Knoblauch zufügen und andünsten. Dann gelbe und rote Paprikawürfel getrennt andünsten. Jeweils 1/4 l Fleischbrühe angießen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und getrennt pürieren.

Jeden Teller vorsichtig mit roter und gelber Suppe füllen.

Mit Paprikawürfel und Schnittlauch garniert servieren.

So dekorativ angerichtet eignet sich die Suppe hervorragend als Vorspeise.

Dazu reicht man frisches Stangenweißbrot.