Gegrillte Hähnchenbrust mit Minz-Püree

Zutaten

für 4 Personen

für die Hähnchen
▪ 4 doppelte Hähnchenbrustfilets (à ca. 300 g)
▪ Saft und Schale von 1/2 Zitrone
▪ etwas Cayennepfeffer
▪ 2-3 TL Rapsöl
▪ etwas Salz

für das Minz-Püree
▪ 1 Bund glatte Petersilie
▪ 1/2 Bund Minze
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ 125 ml Rapsöl
▪ 1/2 Tasse Hühnerbrühe
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2-3 EL Semmelbrösel





Zubereitung

Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zitronensaft, Zitronenschale und Cayennepfeffer mischen und die Hähnchenfiletscheiben damit bepinseln. Mit Folie abdecken, kaltstellen und ca. 30 Minuten marinieren. Scheiben abtupfen und dünn mit Öl bestreichen. Auf den Grill legen und von jeder Seite ca. 6 Minuten grillen. Anschließend salzen.

Für das Minz-Püree Kräuter abspülen, trocknen und grobhacken. Knoblauch schälen und hacken. Knoblauch zu den gehackten Kräutern geben. Öl und Hühnerbrühe zugeben und alles nicht zu fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soviel Semmelbrösel einrühren, daß eine püreeartige Mischung entsteht.

Tip
2 mittelgroße Zucchini in Scheiben schneiden. Mit Öl bepinseln und zusammen mit dem Fleisch grillen. Anschließen salzen und pfeffern.