Gefüllter Kohlrabi mit Pilzen, Bergkäse und Reis

Zutaten

für 4 Personen

▪ 8 große Kohlrabi
▪ 500-600 g gemischte Pilze der Saison wie Austernpilze, Steinchampignons, Pfifferlinge etc.
▪ 1-2 mittelgroße Zwiebeln in kleinen Würfeln
▪ Petersilie oder Schnittlauch
▪ 150 g Reis
▪ Butter
▪ gehobelter Parmesan oder ein anderer würziger Bergkäse
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Die Kohlrabis schälen und aushöhlen, aber einen stabilen Rand stehenlassen. In eine ausgebutterte feuerfeste Form oder Backblech setzen, salzen und pfeffern.

Die Pilze putzen, nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit einem Pinsel bzw. Küchenkrepp abreiben und auf gleiche Größe schneiden.

Die Zwiebeln in Butter glasig andünsten, die Pilze dazugeben, salzen, pfeffern. Alles 2-3 Minuten zusammen schmoren, dann Petersilie bzw. Schnittlauch dazugeben und als Füllung reichlich in die Kohlrabi geben. Alles für ca. 20 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben, evtl. mit etwas Gemüsebrühe angießen.

Nach 15 Minuten etwas gehobelten Käse darüber verteilen, appetitlich zerlaufen lassen.

Den Reis abkochen, abgießen und anschließend in Butter anschwenken.

Alles zusammen mit dem ausgetretenen Schmorfond mit frischer Petersilie servieren.