Gefüllter Blumenkohl

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Blumenkohl
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 1 Zwiebel
▪ 150 g gemischtes Hackfleisch
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika
▪ 750 g kleine Kartoffeln
▪ 30 g Butter
▪ 30 g Mehl
▪ 300 ml Milch
▪ 75 g Gouda
▪ etwas Muskat
▪ 100 g durchwachsener geräucherter Speck





Zubereitung

Petersilie feinhacken, Zwiebel feinwürfeln.

Hackfleisch mit etwas gehackter Petersilie und den Zwiebelwürfeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzig abschmecken.

Blumenkohl putzen und ca. 15 Minuten in kaltes Salzwasser legen. Den Strunk kreuzförmig einschneiden. Gewürzte Hackfleischmasse so tief wie möglich in alle Öffnungen streichen. Anschließend in reichlich kochendem Salzwasser 15 Minuten garen.

Kartoffeln schälen und garen.

Fett schmelzen, Mehl darin goldgelb anschwitzen. Mit Milch und 1/4 l der Blumenkohlbrühe ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Speck würfeln und in einer Pfanne knusprig auslassen.

Blumenkohl in Scheiben schneiden und zusammen mit der Soße und den Kartoffeln anrichten.

Nach Belieben mit Petersilie garnieren.