Gefüllte Schweinefilets

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Zwiebeln, gewürfelt
▪ 200 g Champignons, fein gewürfelt
▪ 600 g Tomaten, gehäutet, gewürfelt
▪ 1 Bund glatte Petersilie, geschnitten
▪ 1 EL Öl
▪ 1 Becher saure Sahne
▪ 4 EL Semmelbrösel
▪ 70 g Emmentaler Käse, gerieben
▪ 2 Schweinefilets, ca. 800-900 g
▪ 40 g Butter
▪ 300 g Möhren, in Scheiben geschnitten
▪ 200 g Porree, in feine Ringe geschnitten
▪ 300 g Staudensellerie, in feine Ringe geschnitten
▪ 500 g Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten
▪ 350 g Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
▪ Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Die Hälfte der Zwiebelwürfel, die Champignons und die Tomaten in dem Öl andünsten; zuerst die Zwiebeln; wenn diese glasig sind, die Champignons und zuletzt die Tomaten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die saure Sahne (bis auf 2-3 EL), 2 EL Semmelmehl und 4 EL Emmentaler unterrühren, die Hälfte der Petersilie unterheben und noch einmal abschmecken. Erkalten lassen.

Die Schweinefilets rundum mit Pfeffer und Salz würzen und der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. In die Mitte einer Fettpfanne oder in einen großen Bräter legen. Ca. 2/3 der abgekühlten Füllung in den Schnitt geben. Mit dem restlichen Käse und dem restlichen Semmelmehl bestreuen. Die Hälfte der Butter in Flöckchen daraufgeben. Porree, Sellerie, Kartoffeln, die restlichen Tomaten- und Zwiebelwürfel lagenweise links und rechts von den Filets in den Bräter bzw. die Fettpfanne geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Das restliche Drittel der Füllung auf die Filets geben und die restliche Butter als Flöckchen daraufsetzen. Die Fettpfanne mit Alufolie abdecken, beim Bräter den Deckel auflegen. In den kalten Backofen geben (1. oder 2. Schiene von unten) und bei 225 °C (Umluft 190-200 °C) ca. 45-50 Minuten garen. Beim Garen im Bräter kann sich die Garzeit um 10 Minuten verlängern.

Zum Servieren das in Scheiben geschnittene Fleisch auf eine vorgewärmte Platte legen. Das Gemüse mit 2-3 EL saurer Sahne, Pfeffer, Salz und 1/2 Bund Petersilie bestreuen.