Gefüllte Möhrenpfannkuchen

Zutaten

für 4 Personen

für den Teig
▪ 125 g Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Kardamom
▪ 1/4 l Milch
▪ 4 Eier

für die Füllung
▪ 375 g Möhren
▪ etwas Salz
▪ 150 g gekochter Schinken
▪ etwas Butterschmalz

für den Petersilienquark
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 1 Bund glatte Petersilie
▪ 250 g Quark
▪ 4 EL Milch
▪ 1 EL Senf
▪ etwas Salz





Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Pfannkuchen-Teig rühren und 30 Minuten quellenlassen.

Möhren in Scheiben schneiden und in 1 l Wasser mit Salz 5 Minuten blanchieren.

Schinken in kleine Würfel schneiden.

Butterschmalz erhitzen und aus dem Teig nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Dabei für jeden Pfannkuchen Teig dünn in die Pfanne geben, darauf 1/4 der Möhren und 1/4 des Schinkens verteilen und mit Teig bedecken. Von beiden Seiten goldgelb backen.

Zwiebel und Petersilie feinhacken, mit Quark, Milch und Senf verrühren und mit Salz abschmecken.

Die Pfannkuchen zur Hälfte mit Quark bestreichen und die andere Hälfte darüberklappen.

Sofort servieren.