jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Gebratene Forellen

Gebratene Forellen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Regenbogenforellen
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL Weizenmehl
▪ 3 EL Pflanzenöl
▪ 30 g Butter
▪ 1 TL Rosmarinnadeln
▪ 1 TL Zitronensaft
▪ 125 g saure Sahne
▪ 1 EL Petersilie



Zubereitung

Forellen von innen und außen gründlich unter fließendem kaltem Wasser waschen, trockentupfen, Bauchhöhle mit Zitronensaft einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen, kühlstellen.

Mehl auf einen tiefen Teller schütten, Forellen nacheinander im Mehl wenden und überschüssiges Mehl jeweils gründlich abklopfen.

In einer großen Pfanne Öl und Butter erhitzen und Forellen von jeder Seite 6-7 Minuten braten. Fische wiederholt mit Bratfett beträufeln, bis der Fisch eine knusprig-braune Kruste hat. Forellen aus der Pfanne heben und warmstellen.

Gehackten Rosmarin, Pfeffer und Zitronensaft in die Pfanne geben, mit 50 ml Wasser kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren, saure Sahne zugeben, unterrühren und nochmals abschmecken.

Forellen mit Petersilie bestreuen, mit Sauce anrichten und servieren.

Dazu passen Salz- oder Pellkartoffeln und ein knackiger Salat.