Fruchtige Speckpfannkuchen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 50 g Butter
▪ 4 Eier
▪ 300 ml Milch
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskatnuß, frischgerieben
▪ 200 g Mehl
▪ 2 säuerliche Äpfel
▪ 2 Birnen
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 150 g Schinken in Scheiben
▪ 25 g Butterschmalz



Zubereitung

Butter zerlassen.

Eier, Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren, Mehl eßlöffelweise gut unterrühren, zerlassene Butter zugeben und Teig 20 Minuten bei Zimmertemperatur quellenlassen.

Ein Blech im Ofen auf der mittleren Schiene auf 200 °C vorheizen.

Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Spalten sofort mit dem Zitronensaft mischen.

Schinkenscheiben auf das heiße Blech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten knusprig braten. Butterschmalz in Flöckchen
auf den Speck geben, Apfel- und Birnenspalten auf den Speck geben, Teig darüber verteilen, im Ofen 10 Minuten auf der untersten Schiene und 5 Minuten auf der zweiten Schiene von oben backen.

In Stücke geschnitten servieren.

Tip: Wer bei Pfannkuchen eher auf klassisch süß steht, läßt den Schinken einfach weg und serviert das fruchtige Teil mit Zimtzucker.